www.soft-skiing.de

Skifahren in jedem Gelände - leicht und locker

Video

Über die Skischule

Wolfgang Kießlich ist staatlich geprüfter Skilehrer und Mitglied im Deutschen Skilehrerverband


Kopf und Herz der Skischule ist Wolfgang Kießlich, staatl. gepr. Skilehrer und mit seiner Profi-Skischule seit Anbeginn Mitglied im Deutschen Skilehrerverband.

Bereits mit 18 Jahren war er DDR-Meister im Slalom der Herren, kommt also aus dem alpinen Rennsport und gilt heute in der Szene als „alter (Ski)-Hase?mit Kaukasus- und Kanadaerfahrung besonders in Sachen Skivarianten im freien Gelände, und das als Freeriden noch lange kein Trendsport war.

Was im Gelände funktioniert, funktioniert auf der Piste schon lange, deshalb zeigt die Skischule Kießlich die kraftsparende, leicht erlernbare ABS-Methode:
ABS für „Andrehen-Beugen-Strecken?
Beim Tiefschnee- und Variantenfahren ist die ABS-Skitechnik mittlerweile nicht nur bei ski-alpinen Insidern das     
(Geheim-)Mittel der Wahl.


Wir freuen uns auf Sie!




Skikurse täglich (Lift an der Rübezahlbaude Walterdorf)

Gruppenkurse

Anfänger10.00 - 11.30 Uhr15,- € für Kinder und Erwachsene
 13.30 - 15.00 Uhr15,- € für Kinder und Erwachsene
Fortgeschrittene11.30 - 12.30 Uhr10,- € für Kinder und Erwachsene
 15.00 - 16.00 Uhr10,- € für Kinder und Erwachsene
   
Privatkurse auf Voranmeldung35,- € pro Stunde
   
Tagestouren in´s Riesengebirge oder Isergebirgezum Skikurs oder
Skigebiets-Guiding / Führung
Preis nach Vereinbarung

Skiverleih

 Auststattung 1 Tag 5 Tage
 Ski alpin
 Schuhe alpin
 10,- €
   5,- €
 40,- €
 20,- €
 Kinderskiset
 (bis 10 Jahre)
 10,- € 40,- €
 Kinderskiset
 mit Helm
 15,- € 60,- €
 Skihelm   5,- € 20,- €
 Snowboard
 Schuhe
 15,- €
   5,- €
 60,- €
20,- €
 Langlaufski
 LL-Schuhe
  7,50€
  5,- €
 30,- €
 20,- €

Reiseprogramm 2015 



Haupt

Skischule

Wolfgang Kießlich ist staatlich geprüfter Skilehrer und
Mitglied im Deutschen Skilehrerverband

Weiter

ABS-Methode

ABS ist die Bezeichnung für den Bewegungsablauf, der
beim Skifahren in unseren Kursen gelehrt wird....

Weiter

Ski 4 Haelth

Gesundbleiben mit Ski alpin-Höhentraining. Wenige Gegenden dieser Welt werden so intensiv ..

Weiter

Kurse / Termine / Preise

Die Gruppenstärke für unsere ABS-Kurse liegt so zwischen fünf bis acht Kursteilnehmern. Durch diese kleinen Gruppen ist sicher gestellt, dass jeder Teilnehmer optimal betreut werden kann.

Um die Unterkünfte im Skigebiet kümmern wir uns.
Wollen Sie in einem von Ihnen bevorzugten Haus logieren, dann können Sie natürlich selber buchen und bei uns nur den Kurs, ohne Übernachtung belegen.

Weiteres zu den Kursen,Terminen, Preiseliste und sonstige Informationen, enthält unsere PDF-Broschüre
.

Reiseprogramm 2016 - 2017

ABS-Methode

Was ist die ABS-Methode?

ABS ist die Bezeichnung für den Bewegungsablauf, der beim Skifahren in unseren Kursen gelehrt wird. Andrehen, Beugen,Strecken, das ist es, was wir auf Skiern machen.

Gesundheitlich präventiv, gelenkschonend, kraftsparend und mit einer Menge Spaß verbunden, das sind nur einige positive
Nebeneffekte der ABS-Methode.


ABS-Softskiing bedeutet in jedem Gelände und bei jedem Schnee sicher, leicht und kraftsparend per Ski unterwegs zu sein. Jeder Skifahrer soll, egal in welchem Alter, Spaß am Skifahren haben, ohne seinem Körper, insbesondere den Kniegelenken und der Wirbelsäule, Schaden zu tun.
Erreicht wird das durch die von uns gelehrte ABS-Rotationstechnik mit „Drehbeuge“ am Schwunganfang und „gestreckt sein“ am Schwungende.
Durch diese Bewegungsabfolge wird der Druckaufbau, respektive der höchste Druck am Schwungsende, mit günstiger Gelenkstellung, d. h. nahezu gerader Körperhaltung, aufgenommen.

Bewiesen ist mittlerweile:

  • Anfänger lernen mit der ABS-Technik Skifahren bereits am 1. Tag.
    Fortgeschrittene erkennen die ABS-Technik als eigentliche Carving-Technik und als beste Hilfe für das Fahren im freien Gelände.
  • Profis fahren mit Leichtigkeit in jeden Tiefschnee / jede Buckelpiste und Carven bei hoher Geschwindigkeit trotzdem körperschonend.

Auch aus medizinischer Sicht ist die ABS-Skitechnik empfehlenswert. z. B.:

  • Prof. Dr. med. Harald Schöttle, Chirurg und Unfallchirurg, Hamburg
  • D.O. MROF Martin Firniss, Otseopathe D.O., Membre de Régistre des Ostéopathes de France, Ehemaliger Geschäftsführer und Vizepräsident des Verbandes der Osteopathen Deutschland e. V.
  • Dr. med. Helmut Reichel, Zittau

Termine 2016/2017

Aktuelle Infos

Aktuelle Infos:

Skischule, Skiverleih und
Lift an der Rübezahlbaude

     "geschlossen"

Tel. 01 71 / 8 50 77 42